Sabine Dietrich

Referentin & Konsulentin für soziale Einrichtungen & Themen

Seminare, Workshops, Demenz Beratung, Projekte, Gedächtnistrainer, MAS Demenz Trainer, EduKations-Multiplikator, HPCPH Moderator, E-Qalin Moderator

Pogöriacher Straße 34/4   |   A-9500 Villach   |   (+43) 0676 / 603 63 50   |   info δ sabine-dietrich.at   |   www.sabine-dietrich.at

Wie kann ich als LehrerIn der Trauer begegnen?

Lebensprozesse machen auch vor der Schule nicht Halt. Lehrerinnen und Lehrer werden unausweichlich immer wieder mit den unterschiedlichsten Verlusterfahrungen von Schülerinnen und Schülern konfrontiert. Lehrkräfte sind immer wieder gefordert, Formen des Umgangs mit den Grundfragen des Lebens bereitzustellen.

Erfahrungen von Sterben, Tod und Trauer sind für Schülerinnen und Schüler extreme Belastungen, die natürlich auch im schulischen Alltag ihren Ausdruck finden. Es ist aber nicht die Institution Schule, die SchülerInnen in der Krise Achtsamkeit und Unterstützung anbieten kann, sondern es ist der Mensch in der Institution - Mitschülerinnen und Mitschüler, Lehrerinnen und Lehrer.
 

Angebotsbeschreibung

 
ZielUmgang mit Tod und Trauer in der Schule (Klasse). Begegnung zu wagen in der Krise. Mut und Sicherheit zur Unterstützung betroffener SchülerInnen/KollegInnen. Durch die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Aspekten des Themas die Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit zu schärfen, ist ein Gewinn der Fortbildung.
InhaltStandortbestimmung: Erfahrungen und eigene Haltung in Bezug auf Sterben, Tod und Trauer. Erfahrungsaustausch, theoretische Inputs zum Thema. Tipps zur Unterrichtsgestaltung. Handlungsorientierung in einer akuten Notsituation
ZielgruppenLehrerinnen und Lehrer.
 

zur Anfrage des Seminares...<   >Text als PDF downloaden...
Sabine Dietrich(+43) 0676 / 603 63 50
Pogöriacher Straße 34/4
A-9500 Villachwww.sabine-dietrich.at
  © WFR | Haftungsausschluss | Kalender |